Kategorien
Schnullerkette

Originelle, selbstgemachte Nuggiketten aus Silikonperlen selber basteln

Das Basteln einer individuellen Nuggikette hat viele Vorteile. Klassischerweise stellen die meisten BastlerInnen ihre selbstgemachten Schnullerketten aus Holzperlen her. Doch auch das Basteln einer Nuggikette aus Silikonperlen für selbstgemachte Schnullerketten mit Namen ist eine gute Idee. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie eine Nuggikette aus Silikonperlen basteln und welche Vorteile dieses Material in Bezug auf Baby-Accessoires hat.

Eine DIY-Nuggikette mit Namen aus Silikonperlen selber basteln

Prinzipiell können Sie eine Nuggikette aus Silikonperlen genauso basteln, wie eine Nuckelkette aus Holzperlen. Unsere Bastelanleitung für eine Schnullerkette mit Namen erklärt Ihnen die Vorgehensweise Schritt für Schritt. Lediglich das Verstecken des Schlaufenknotens durch eine Sicherheitsperle fällt weg. Der Knoten bleibt also sichtbar.

Alle anderen Bastelmaterialien für Nuggiketten erhalten Sie im Schnullerkettenladen auch aus Silikon: hochwertige Rundperlen, Linsenperlen, niedliche Motivperlen, Buchstabenwürfel in verschiedenen Farben und Schnullerkettenclipse.

Also werden Sie doch kreativ und stellen Sie mit viel Liebe und Kreativität Ihre eigene, persönliche Nuggikette mit Namen aus Silikonperlen her.

Schnullerketten mit Namen aus Silikonperlen mit Stern-, Herz- und Maus-Silikonmotivperlen

Die Vorteile, eine individuelle Nuggikette aus Silikonperlen zu basteln und was Sie beachten sollten

Silikon ist ein wunderbares Bastelmaterial für Schnullerketten. Wir verraten Ihnen, warum das so ist:

  • Silikon ist temperaturbeständig. Es lässt sich einfach auskochen. Dadurch sind Silikonperlen besonders hygienisch und leicht zu reinigen.
  • Die schön leuchtenden Farben von Silikonperlen sind selbst bei mechanischem Einwirken, wie dem Herumbeißen des Babys, beständig.
  • Die Oberfläche von Silikonperlen fühlt sich weich an. Je nach Form der Silikonprodukte, lassen sich diese leicht biegen. Das ist toll für zarte Babyhaut und somit Babyhände.

All diese Gründe machen Silikonperlen zum passenden Bastelmaterial für Babyzubehör.

Was Sie beim Kauf von Silikonprodukten für Babys beachten sollten

Achten Sie beim Kauf von Silikonprodukten für Babys darauf, dass diese BPA-frei sind. Das bedeutet, dass dieses Silikon kein Bisphenol A (BPA) enthält. Diese Chemikalie ist ein Weichmacher, der eine hormonähnliche Wirkung haben kann – und so die körperliche Entwicklung von Kindern beeinflussen kann. Das BPA kann sich durch Auskochen lösen und so schließlich in den Körper gelangen.

Wichtig ist ebenso, dass die Silikonperlen und Silikonclipse für Baby-Bastelwerke die rechtlichen Anforderungen des deutschen Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuchs (LFGB) erfüllen.

Die im Schnullerkettenladen vertriebenen Silikonprodukte sind sowohl BPA-frei, als auch den Bedingungen der LFGB entsprechend. Sie können also mit gutem Gewissen unsere Silikonwaren erwerben und daraus zuckersüße Nuggiketten mit Namen aus Silikon basteln. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.