Kategorien
Schnullerkette

Wunderschöne DIY-Nuggiketten aus naturbelassenen Holzperlen selber machen

Selbstgemachte Nuggiketten aus naturbelassenen Holzperlen sind überaus beliebt. Dafür gibt es viele gute Gründe! Wir verraten Ihnen, warum unbehandelte Ahornholzperlen für Schnullerketten so beliebt sind – und geben Ihnen Bastelideen für Schnullerketten aus rohen Holzperlen.

Warum sollte ich eine Nuggikette aus rohen, naturbelassenen Holzperlen basteln?

Holzperlen als solche sind ein wunderbares Bastelmaterial zum Herstellen von Schnullerketten. Dafür gibt es gute Gründe:

  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und somit ökologischer als zum Beispiel Plastik
  • Holz ist antibakteriell, was besonders zur Herstelung von Babyaccessoires wichtig ist
  • Verwenden Sie Holzperlen aus Ahornholz, denn es ist besonders robust

Naturbelassene, also rohe Holzperlen haben widerum Vorteile, die farbig lackierte Holzperlen nicht haben:

  • rohe Holzperlen sind weder mit Farblacken noch mit Klarlack überzogen – sie sind im wahrsten Sinne des Begriffs „Natur pur“
  • naturbelassene Holzperlen haben einen Charme, der für Harmonie und Naturnähe steht – manche denken beim Anblick roher Perlen aus Holz ebenso an skandinavische Wohnstile, Boho-Chic oder an den dänischen Hygge-Lebensstil
  • rohe Holzperlen sind somit zeitlos schön und keinen schnelllebigen Modetrends unterworfen

Wichtig ist, dass die naturbelassenen Holzperlen für Ihre selbstgemachten Schnullerketten von hoher Qualität sind. Achten Sie darauf, dass diese aus widerstandsfähigem Holz bestehen und ordentlich glatt geschliffen sind.

Schnullerketten aus rohen, naturbelassenen Holzperlen

Bastelideen für schlicht-elegante Schnullerketten aus rohen Holzperlen

Wenn Sie Ihre individuellen, selbstgebastelten Schnullerketten aus ausschließlich naturbelassenen Holzperlen fertigen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein abwechslungsreiches Design zu kreieren:

  • verwenden Sie rohe Rundperlen in verschiedenen Größen, zum Beispiel in 8 mm, 10 mm und 12 mm
  • ergänzen Sie naturbelassene Rillenperlen
  • stellen Sie zusätzlich den Vornamen oder das Geburtsdatum des Babys mit naturbelassenen, gelaserten Buchstabenwürfeln dar
  • schmücken Sie Ihre personalisierte DIY-Nuggikette doch ebenfalls mit rohen Motivperlen, zum Beispiel in den Formen Stern, Herz, Hexagon oder Blume
  • auch Ihre rohen Schnullerkettenclipse können verschiedene Farben haben: klassische, runde Holzclipse, kleinere Mini-Clipse oder Holzclipse in Herzform

Sie sehen: Die Vorstellung einer selbsthergestellten Nuckelkette rein aus unlackierten Holzperlen mag auf den ersten Blick sehr schlicht wirken – dennoch gibt es kreative Möglichkeiten, Abwechslung ins Schnullerketten-Design zu bringen!

Schnullerketten natürliche Farben Holzperlen, roh, hellgrau

Extra Dekorations-Elemente für Nuckelketten aus unlackierten Holzperlen

Sie mögen zwar den eleganten Stil einer DIY-Schnullerkette aus rohen Holzperlen, doch hätten auch gerne abwechslungsreichere, individualisierte Nuggiketten, die dennoch einen natürlichen Charme haben? Dann denken Sie gerne über folgende Vorschläge nach:

  • Holzperlenfarben wie Weiß oder Hellgrau sowie mit Klarlack lackierte Holzperlen (Farbname „Natur“) bewahren eine harmonische Farbwelt
  • weiße, geprägte Buchstabenwürfel passen ebenso
  • Häkelperlen in den Farben Weiß, Natur, Creme und Hellgrau sehen hübsch aus und bieten dem Baby ein zusätzliches Fühlerlebnis
  • Silikonperlen in den Farben Weiß und Hellgrau ergeben zusammen mit Holzperlen ebenfalls einen spannenden Materialmix
  • Rollenglöckchen in den Farben Weiß, Elfenbein, Beige und Grau bieten dem Kind ein zusätzliches Klangerlebnis

Wir wünschen Ihnen viel kreative Ideen und Freude beim Basteln Ihrer persönlichen Nuggiketten aus naturbelassenen Holzperlen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.